Liebe junge Freunde,

papst franziskus

nun sind wir nach unserem wunderbaren Treffen in Krakau, wo wir gemeinsam den 31. Weltjugendtag und das Jubiläum der Jugendlichen im Rahmen des Heiligen Jahres der Barmherzigkeit gefeiert haben, wieder unterwegs. Wir ließen uns vom heiligen Johannes Paul II. und von der heiligen Faustyna Kowalska, den Aposteln der Göttlichen Barmherzigkeit, leiten, um auf die Herausforderungen unserer Zeit eine konkrete Antwort zu geben. Wir machten eine große Erfahrung der Solidarität und der Freude, und wir gaben der Welt ein Zeichen der Hoffnung. Die verschiedenen Fahnen und Sprachen waren nicht Grund zu Streit und Spaltung, sondern boten Gelegenheit, die Pforten der Herzen zu öffnen und Brücken zu bauen.

wjt panama2019ERSTES VORBEREITUNGSTREFFEN FÜR DEN WJT PANAMA 2019!

Der Präfekt des Dikasteriums für Laien, Familie und Leben, Kevin Kardinal Farrell, sowie ein Teil seines Teams kamen am vergangenen Montag, dem 5. Dezember, in Panama an, um an dem Vorbereitungstreffen für den Weltjugendtag #Panama2019 mit dem Erzbischof von Panama, José Domingo Ulloa Mendieta, und dem Lokalen Organisationskomitee teilzunehmen.

Der Besuch dient dazu, das Land sowie die soziale und kirchliche Realität kennenzulernen, die möglichen Veranstaltungsorte für die zentralen Ereignisse auszuwerten und die Mitarbeiter des Lokalen Organisationskomitees des Erzbistums Panama kennenzulernen. Kardinal Farrell traf sich am vergangenen Dienstag ebenfalls mit den jungen Menschen des Erzbistums.

Am Donnerstag wird Kardinal Farrell die Messe in der Gemeinde Immaculada Concepcion de La Chorrera feiern und sich im Anschluss mit den Jugendgruppen von Westpanama treffen.
Mit Kardinal Farrell unterwegs sind: Pater João Chagas, Vorsitzender des Jugendbüros und Herr Marcello Bedeschi, Vorsitzender der Stidtung Johannes Paul II. Beide gehören dem Dikasterium an.

Bericht des Erzbistums Panama (spanisch): http://arquidiocesisdepanama.org/…/cardenal-farrell-equipo…/

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.