Kreativ-Wettbewerb "Christ sein heute"

Die Konrad-Adenauer-Stiftung lädt unter dem Titel "Christ sein heute" zu einem Kreativ-Wettbewerb für Jugendliche und junge Erwachsene ein!
Welche Bedeutung nimmt der Glaube in eurem Leben ein und wie lebt ihr ihn? Welche Herausforderungen sind damit verbunden?
Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! Stellt mittels Videos, Animationen, Fotografien, Musikstücken, Homepages, Zeichnungen oder auch Texten eure Glaubenserfahrungen dar.
 
Schickt eure Gruppen- oder Einzelarbeit bis zum 30. Oktober 2015 zur Konrad-Adenauer Stiftung:
Bremen, Martinistraße 25, 28195 Bremen oder per Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Auf die Bestplatzierten warten Geldpreise in Höhe von 1000 € für den ersten Platz, 500 € für den zweiten Platz und 250 € für den dritten Platz!
 

Dein Lieblings WJT Song

Welche Weltjugendtagshymne hat euch bislang am besten gefallen?Hier könnt ihr euren Favorit wählen!

Praytoday

Pray today 2016

Du hast Lust ein Gebet für das neue Jugendgebetbuch "Pray Today" für den Weltjugendtag zu schreiben?

Dann nimm Dir einen Moment Zeit und formuliere dein persönliches Gebet zu den Themen "Mein Leben", "Mit Gott unterwegs", "Meine Freundschaft mit Jesus", "Dir kann ich alles sagen" und "Selig die Barmherzigen;...".
Sende dein Gebet bis zum 15. Mai 2015 mit Namen, Alter und Adresse an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Hardcore-Vorbereitungstreffen

Begegnungswochenende in Kyllburg

Für unser Begegnungswochenende in Kyllburg brauchen wir euch, damit es wieder richtig gut wird! Wir würden uns freuen, wenn ihr mit uns Ideen für die Gestaltung des Wochenendes entwickelt, Workshophs übernehmt, Gottesdienste mitgestaltet, euch um Organisatorisches kümmert usw. Um effektiv mit eurer und unsrer Zeit umzugehen und mehrere Treffen mit langen Anfahrtswegen zu vermeiden, wird es ein Hardcore Vorbereitungstreffen geben.

Johannes Paul II. ist in Krakau allgegenwärtig

Der große Patron der Weltjugendtage

Johannes Paul II., mit bürgerlichem Namen Karol Józef Wojtyła, war der erste Slawe auf dem Papstthron. Ihm wird eine maßgebliche Rolle bei der Beendigung des Sozialismus in seinem Heimatland Polen zugeschrieben. Am 1. Mai 2011 sprach ihn sein Nachfolger Benedikt XVI. in Rom selig. Am 27. April 2014 wurde Johannes Paul II. von Papst Franziskus heilig gesprochen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen